Das Moerser Kreisständehaus

Ein Spiegel der Geschichte von Kreis und Stadt Kein anderes Gebäude in Moers spiegelt die Geschichte von Stadt und Kreis Moers im 20. Jahrhundert so gut wider wie das „Kreisständehaus“ am Kastell vor dem alten Moerser Grafenschloss. Zugleich ist dieses frühere Landratsamt ein Haus wechselvollster deutscher Demokratiegeschichte. Im Alten Landratsamt wird ein neues Museum die…

Details

Ausstellung des Gedenk- und Informationsortes Tiergartenstraße 4 in Berlin

Ausstellung des Gedenk- und Informationsortes Tiergartenstraße 4 in Berlin Der Verein „Erinnern für die Zukunft“ und die VHS Moes/Kamp-Lintfort präsentierten vom 1. bis 29. September 2017 im Hanns-Dieter-Hüsch-Bildungszentrum die Wanderausstellung Die nationalsozialistischen „Euthanasie“-Morde. Die Ausstellung des Gedenk- und Informationsortes Tiergartenstraße 4 in Berlin Eine Ausstellung der Deutschen Forschungsgemeinschaft, betreut durch die Stiftung Topographie des Terrors.…

Details

Studienfahrt zur NS-Ordensburg Vogelsang

Mehr als 40 Moerserinnen und Moerser besuchten die frühere NS-Ordensburg Vogelsang in der Eifel am 9. Juli 2017. Die Studienfahrt zu dem seit September 2016 neu gestalteten Gelände, das die belgische Armee erst nach der Jahrtausendwende freigegeben hatte, war organisiert von der Moerser Volkshochschule, dem Verein „Erinnern für die Zukunft“ und dem Partnerschaftsverein Ramla-Moers. Unter…

Details

Stolpersteine 2017

Am 9. Juni und am 6. Juli 2017 wurden in Moers, wie schon in den vergangenen Jahren, Stolpersteine verlegt. Der Verein „Erinnern für die Zukunft“ und die „Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit“ trafen wiederum gemeinsam die Vorbereitungen. Für jeden der zehn Stolpersteine haben Schülerinnen und Schüler unterschiedlicher Schulen und Schulformen ein kleines Programm mitgestaltet. An einigen…

Details