25 Jahre „Erinnern für die Zukunft e.V.“

„Erinnern für die Zukunft“, gegründet ursprünglich lediglich zur Einladung damals noch lebender ehemaliger Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter, wird am 23. März 2020 ein viertel Jahrhundert alt. Wir wollen unser 25jähriges Jubiläum begehen mit einer Festveranstaltung am Samstag, 21. März, 16 Uhr, im Alten Landratsamt und einem Festvortrag des Historikers Götz Aly zum Thema ERINNERN IN ZEITEN…

Details

Stolpersteine 2019

Am 27. Mai 2019 wurden in Moers weitere neun Stolpersteine für Opfer des Nationalsozialismus gelegt, sodass es jetzt 101 sind. Der Künstler Gunter Demnig, Begründer des Stolperstein-Projekts, verlegte die Steine auch in diesem Jahr selbst. Musikalisch wurde die Stolpersteinverlegung durch die junge Posaunistin Jil Torkler gestaltet. Seit 2013 haben der Verein „Erinnern für die Zukunft“…

Details

Stadtführung „Moerser Friedhöfe“

15. September 2019 Von „Alt Moers“ aus, Friedhof an der Rheinberger Straße und Urzelle der Siedlung Moers, besuchen wir die Friedhöfe Klever Straße und Meerbeck, zwei weitere der Moerser Geschichtsstationen. Bei unserer Tour mit dem Fahrrad stoßen wir auf den alten jüdischen Friedhof und Gräber für Sinti und Roma, aber auch auf  Ehrengräber für Soldaten,…

Details

Gedenken zum 20. Juli auch in Moers – Lernen aus der Geschichte

Am Vormittag des 20. Juli wurde auch in Moers des 75. Jahrestags des Attentats auf Diktator Adolf Hitler öffentlich gedacht.  Mitglieder und Freunde des Vereins „Erinnern für die Zukunft“ und der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit kamen am Moerser Widerstandsmahnmal  vor dem Alten Landratsamt zu einer Gedenkstunde zusammen, um Blumen für die mutigen Frauen und Männer…

Details