Studienfahrt zur Festung Breendonk und nach Mechelen

Sonntag, 8. Juli 2018 In Fortsetzung der bewährten Gemeinschaftsexkursion mit dem Verein „Erinnern für die Zukunft“, Moers, der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit und dem Partnerschaftsverein Ramla-Moers e. V. führt uns der Weg dieses Mal zum „Fort Breendonk“ und nach Mechelen in Belgien. Die heutige Gedenkstätte „Fort Breendonk“ wurde nach dem deutschen Überfall 1940 vom NSSicherheitsdienst…

Details

Stolpersteine in Moers beschmiert!

Unbekannte beschmieren frisch verlegte Stolpersteine! Staatsschutz ermittelt! Die im Zusammenhang mit der Verlegung der Stolpersteine 2018 in Moers erfolgten Beschädigungen sind als Link auf die entsprechenden Presseveröffentlichungen dargestellt. NRZ RP Online RP Online „Wer einen Stolperstein beschmiert, beschmiert uns alle“

Details

Für die Zukunft erinnern ….

Quelle: Stadt Moers – Armin Rosenauer In den 80er Jahren trieb Bernhard Schmidt, manchem Kollegen vielleicht noch als Leiter der VHS bekannt, ein Gedanke um: Obwohl das „tausendjährige“ Reich bereits seit Jahrzehnten der Geschichte angehörte, hatten sich doch die wenigsten Bürger in Moers mit diesem Teil ihrer Geschichte auseinandergesetzt. Eine Aufarbeitung der Moerser Vergangenheit suchte…

Details

Begegnungen in der Ukraine

Eine 9-tägige Begegnungsreise in die Ukraine, organisiert von „Volodja“ in Kiew und unserem Vorstandsmitglied Peter Bongertz, haben elf Aktive des Moerser Vereins „Erinnern für die Zukunft“ in der Zeit vom 25. März bis 1. April 2018 absolviert. Im Rahmen eines maßgeschneiderten Programms traf die Gruppe in Kiew, Poltawa und der Millionenstadt Dnipro die Nachfahren ehemaliger…

Details