Exkursion zum Geschichtsort „Villa ten Hompel“ in Münster am 22.08.2021

Am 22.08.21 fand mit 25 Teilnehmern die diesjährige Exkursion des Vereins „Erinnern für die Zukunft e.V.“ zur Villa Ten Hompel in Münster statt. Wie stets wurde die Studienfahrt in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule  Moers/Kamp-Lintfort und dem Partnerschaftsverein Ramla-Moers durchgeführt, die Leitung der Fahrt lag bei Stefan Otto-Bach. Die ehemalige Fabrikantenvilla war in der NS-Zeit Sitz…

Details

Mitgliederversammlung EfZ 24.06.2021

Neuer Vorstand des Vereins „Erinnern für die Zukunft“

Mitgliederversammlung 24.06.2021 Bei der Mitgliederversammlung des Vereins „Erinnern für die Zukunft“  im Moerser Musenhof am 24.06.2021 wählte der Verein einen neuen Vorstand – und mit Ulrich Hecker einen neuen Vorsitzenden. Er löst damit den langjährigen Vorsitzenden und Vereinsgründer von 1995, Dr. Bernhard Schmidt ab, der den Verein jetzt als stellv. Vorsitzender unterstützt. Als Schriftführer wieder…

Details

Stadtführung „Kaiserliches Moers“ am 29. August 2021

Auch Moers, preußische Kreisstadt seit 1857, befand sich in den Jahrzehnten vor dem Ersten Weltkrieg im besten Saft. Sogar das geliebte Stadttor „Mattorn“ musste noch 1907 der modernen Straßenbahn weichen. Gebäude, Straßenzüge und Denkmäler aus Kaiserzeit und „Belle Epoque“ prägen bis heute wesentlich das Stadtbild. Nichts spiegelt die Geschichte von Stadt und Kreis Moers im…

Details

Stadtführung „Mutiges Meerbeck-Hochstraß – mit dem Fahrrad auf den Spuren des Moerser Widerstandes“ 18.07.2021

Der bedeutendste Widerstand gegen das NS-Regime in und um Moers kam von der organi­sierten Arbeiterschaft aus der „Kolonie“ Meerbeck-Hochstraß. In der Bergmannssiedlung  hatte man im Arbeitersport und den Jugendorganisationen von SPD und KPD Solidarität eingeübt. Der Schlosser Hermann Runge in der früheren Scharnhorst-Straße, einer der führenden Köpfe des SPD-Widerstandskreises „Germania“, überlebte die zehnjährige Haft und…

Details

Stadtführung „Moers zur NS-Zeit“

Wegen Corona-Pandemie abgesagt. Stadtführung am Sonntag, 09. Mai 2021 Auch in biederen Kleinstädten wie Moers gab es Nazis und ihre Opfer, ein „Braunes Haus“, Orte der Verfolgung und des Widerstands. Anhand historischer Fotos spüren wir ihnen im heutigen Stadtbild nach und treffen dabei auch auf Erinnerungsstätten und „Stolpersteine“ für die Opfer. Ob wir, alt oder…

Details