Stolpersteinverlegung 2020

Am Mittwoch, den 7. Oktober 2020 wollen wir ab 13.00 Uhr wieder mit der Gesellschaft für Christlich Jüdische Zusammenarbeit weitere 6 Stolpersteine in Moers verlegen lassen, um so die Erinnerung an Opfer des Nationalsozialismus aufrecht zu erhalten. Auch in diesem Jahr möchte Gunter Demnig, der Initiator des weltweiten Projektes, diese Aktion selbst durchführen. Der Schwerpunkt…

Details

Gedenken am Widerstandsmahnmal

75 Jahre Befreiung von Moers am 3. März 2020 Sehr gut besucht war das von „Erinnern für die Zukunft“ organisierte öffentliche Gedenken am Moerser Widerstandsmahnmal und im Alten Landratsamt. Entsprechende Presseberichte, weitere Links und die so interessiert aufgenommene Ansprache des früheren Bundesministers Dr. Jürgen Schmude finden Sie hier. Wir danken ganz herzlich allen, die mitgewirkt…

Details

Spendenaufruf

Moers, im Januar 2020 Liebe Mitglieder, liebe Interessent*innen für unsere Arbeit, wie viele von Ihnen wissen, wollen wir die künftige Ausstellung zum Moerser 20. Jahrhundert im Alten Landratsamt im dortigen Dachgeschoß archivarisch und pädagogisch begleiten. Für diese Arbeit haben die dort zusammengeschlossenen neun Vereine im Herbst 2019 von der NRW-Stiftung 55.000 € zugesprochen bekommen. Voraussetzung…

Details

25 Jahre „Erinnern für die Zukunft e.V.“

„Erinnern für die Zukunft“, gegründet ursprünglich lediglich zur Einladung damals noch lebender ehemaliger Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter, wird am 23. März 2020 ein viertel Jahrhundert alt. Wir wollen unser 25jähriges Jubiläum begehen mit einer Festveranstaltung am Samstag, 21. März, 16 Uhr, im Alten Landratsamt und einem Festvortrag des Historikers Götz Aly zum Thema ERINNERN IN ZEITEN…

Details